+49 8122 559170

Das Team der Agentur – Kommunikatoren aus Leidenschaft

Agentur Lorenzoni Team

Kommunikatoren aus Leidenschaft – das ist unser Kernteam aus erfahrenen PR-Profis. Für die Kreativität, Neugier und Networking Teil der Lebenseinstellung sind. Und die mit ihrem punktgenauen Schreibstil immer wieder überzeugen. Individuell und verlässlich für jeden Kunden und Redakteur da zu sein – so bauen wir Beziehungen und Vertrauen auf. Das schlägt sich in nachhaltigen Erfolgen nieder.

Denn PR ist für uns nicht nur Public Relations, sondern People Relations.

Gründerin und Geschäftsführerin der Agentur ist Beate Lorenzoni. Mit über 30 Jahren PR-Erfahrung leitet sie die Geschicke der Agentur, übernimmt aber auch gerne operatives Tagesgeschäft. Dabei kommen ihr ihre Inhouse-Erfahrung als langjährige Pressesprecherin von NEC Deutschland zugute. Kunden schätzen die gradlinige, offene und zielorientierte Art der gebürtigen Tirolerin, die Dinge gern auf den Punkt bringt.

An ihrer Seite stehen erfahrene Kommunikatoren und Texter aber auch Quereinsteiger, die den berühmten 'Blick über den Tellerrand hinaus' mitbringen. Indem sie sich in ihren individuellen Fähigkeiten ergänzen, ermöglichen sie das Große und Ganze der PR. Sie alle bilden ein interdisziplinäres, eng vernetztes Team, das gerne bei gemeinsamen Espresso-Meetings brainstormt und frische Ideen auf den Weg bringt.

Über uns

Klarheit, Kooperation und Können – das sind unsere Zutaten für Kompetenz: Klare und ehrliche Kommunikation, kooperative und partnerschaftliche Zusammenarbeit sowie ein kreatives und umsetzungsstarkes Team, das Dinge mit der Kundenbrille betrachtet. Genau das wissen unsere langjährigen Kunden zu schätzen.

Kontaktdaten

Agentur Lorenzoni GmbH
Landshuter Straße 29
85435 Erding
Deutschland
 
Tel.: +49 8122 55917-0
Fax: +49 8122 55917-29
 
eMail: pr@lorenzoni.de

aktuellster Artikel

Schukat: Geschäftsjahr 2023 mit solidem Ergebnis

Der Distributor Schukat konnte das Geschäftsjahr 2023 mit einem Umsatz von 127 Mio. Euro bei 150 Mitarbeitern und 20 Azubis abschließen. Nach den Rekordjahren 2021 und 2022 rechnete man mit Rückgängen im Jahresverlauf, so dass dieses Ergebnis nach wie vor ein solides Geschäft bedeutet. Für 2024 zeigt man sich vorsichtig optimistisch.

 

Weiterlesen …