+49 8122 559170

Hochleistungs-Batterien für USV-Anlagen

Agentur Lorenzoni Aktuelle Artikel Aktueller Artikel

Veröffentlicht von Sabrina Hausner

GS YUASA bietet VRLA-Batterien der SWL-Serie mit 10-12 Jahren Lebensdauer

SWL-Baureihe von GS YUASA mit 750 bis 4250W bei 10min und 1,6V/Z Entladeschlussspannung.
SWL-Baureihe von GS YUASA mit 750 bis 4250W bei 10min und 1,6V/Z Entladeschlussspannung.

Mit den USV-Batterien der SWL-Baureihe hat GS YUASA eine einzigartige Balance zwischen Elektrolyt, Plattenkonstruktion, Anzahl und Abstand der Platten geschaffen. Das ermöglicht eine sehr hohe Leistungsabgabe bei außerordentlicher Lebensdauer von 10-12 Jahren nach Eurobat.

Diese Faktoren sind maßgeblich für den Innenwiderstand oder den Ohmschen Verlust einer Batterie verantwortlich: Je geringer sein Wert, desto höher ist die mögliche Leistungsabgabe der Batterie in einer bestimmten Zeit. Mit der SWL-Baureihe (Super-Watt-Longlife) konnte GS YUASA dieses Konzept vorbildlich umsetzen.

Die 6V- und 12V-VRLA-Hochleistungsbatterien sind speziell für den Einsatz in USV-Systemen oder anderen Anwendungen mit sehr hohen Entladeraten konzipiert worden. Verglichen mit einer Standard-Standby-Batterie liefern diese eine um bis zu 40% höhere Entladekapazität bei 10min Konstantleistungsentladung. So bringt beispielsweise die größte Batterie, der Typ SWL4250, eine konstante 10-minütige Leistung von 4250W bei einer Entladeschlussspannung von 9,6V (bei Umgebungstemperatur 20°C).

Die SWL-Baureihe besteht aus insgesamt 14 Typen, beginnend bei der SWL750. Zum Lieferstandard zählen ABS-Gehäuse gemäß UL94HB, wahlweise ist auch eine FR-Version im Gehäuse nach UL94VO erhältlich. Die VRLA-Batterien lassen sich in jeder Lage einbauen und betreiben, außer dauerhaft über Kopf. Zudem erfüllen sie die Bestimmungen der Normen IEC61056 und IEC60896-21/22. Ihr Betriebstemperaturbereich liegt zwischen -15 und +50°C (Ladung) bzw. -20°C und +60°C (Entladung). In geladenem Zustand ist eine Lagerung zwischen -20 und +50°C möglich, während der Lagerung bei 20°C erfolgt eine sehr geringe Selbstentladung von 3% pro Monat. Die empfohlene Ladespannung im Schwebeladebetrieb beträgt 2,275V/Z.

Über GS YUASA Battery Germany GmbH

GS YUASA

GS YUASA ist einer der größten Hersteller und Lieferanten von wiederaufladbaren Batterien mit Produktionsstätten weltweit und einem weitreichenden Marketing- und Distributionsnetzwerk in Europa. Das breite Angebot an Blei-Säure- und Lithium-Ionen-Batterien von GS YUASA deckt die meisten bekannten Applikationen, wie Sicherheits- und Alarmsysteme, USV-Systeme, Notlichtsysteme und OEM-Ausrüstung ab.

Die GS YUASA Battery Germany GmbH ging durch die Umfirmierung 2017 aus der YUASA Battery (Europe) GmbH hervor. Diese wurde 1983 aus der Yuasa Liaison-Office gegründet, die seit 1969 von Düsseldorf aus den Europäischen Markt entwickelt hat. Heute erfolgt dort die Betreuung von 15 Ländern innerhalb Europas. Mit ihren drei Geschäftsbereichen Industrial (Industriebatterien für Standby- und zyklische Anwendungen), Automotive (Automobil-Starterbatterien) und Motorcycle (Motorrad-Starterbatterien) deckt sie die wichtigsten Marktsegmente für Batterieanwendungen ab.

Zurück

Über uns

Gegenseitiges Vertrauen als Basis – so pflegen wir eine offene, ehrliche und partnerschaftliche Zusammenarbeit. Wir betrachten Dinge mit der Kundenbrille. So können wir glaubhaft und kompetent für unsere Kunden sprechen und sie ideal unterstützen. Dazu kommt: Wir lieben es, integrierte Kommunikationskonzepte zu entwickeln und Themen voranzubringen.

Kontaktdaten

Agentur Lorenzoni GmbH
Landshuter Straße 29
85435 Erding
Deutschland
 
Tel.: +49 8122 55917-0
Fax: +49 8122 55917-29
 
eMail: pr@lorenzoni.de

aktuellster Artikel

RTI auf der embedded world 2019 (Halle 4, 471)

Konnektivitäts-Software Connext 6 für das Gesundheitswesen und Autonome Fahrzeuge.

Weiterlesen …