+49 8122 559170

GS YUASA und Honda gründen Unternehmen

Agentur Lorenzoni News Aktueller Artikel

Veröffentlicht von Manuela Markiewitz

Die "Honda - GS Yuasa EV Battery R&D Co. Ltd." in den Startlöchern

Krefeld, 31. Mai 2023 – Die Honda Motor Co., Ltd. (Honda) und die GS Yuasa International Ltd. (GS Yuasa) geben die Unterzeichnung einer Joint-Venture-Vereinbarung zur Gründung eines neuen Unternehmens bekannt. Bereits im Januar 2023 informierten die beiden Unternehmen in einer gemeinsamen Pressemitteilung über Details zur künftigen Zusammenarbeit bei Lithium-Ionen-Batterien mit hoher Kapazität und Leistung, hauptsächlich für Elektrofahrzeuge. Das neue Unternehmen soll noch vor Ende 2023 gegründet werden und seine Tätigkeit aufnehmen – vorbehaltlich der Genehmigung durch die zuständigen Behörden.

Koichi Yamamoto, Representative Director und (zukünftiger) Präsident der Honda - GS Yuasa EV Battery R&D Co., Ltd. dazu: „Wir freuen uns sehr, dass Honda und GS Yuasa eine Joint-Venture-Vereinbarung getroffen haben, die einen neuen Meilenstein in unserem Streben nach Kohlenstoffneutralität darstellt, einem gemeinsamen Ziel beider Unternehmen. Die neue Gesellschaft wird die Stärken beider Unternehmen voll ausschöpfen und eine einflussreiche Präsenz auf dem schnell wachsenden Batteriemarkt aufbauen."

Andrew Taylor, Managing Director und CEO von GS Yuasa Battery Europe Ltd. fügte hinzu: „Dieses Joint Venture bedeutet einen großen Schritt nach vorn für GS Yuasa und Honda. Durch die Bündelung von Ressourcen, Fachwissen und einer gemeinsamen Vision ist GS Yuasa International in der Lage, bei der Weiterentwicklung von EV-Batterien die Führung zu übernehmen. Die Fortschritte, die in Japan gemacht werden, sind ein Zeichen für das Engagement des Unternehmens für die Innovation und Realisierung von Zukunftstechnologien, die vielversprechende Wachstumschancen für die Zukunft bieten."

Neben der Produktion von Lithium-Ionen-Antriebsbatterien und Lithium-Ionen-Starterbatterien bietet GS Yuasa auch ein umfangreiches Sortiment an Blei-Säure-Autobatterien an, die für Fahrzeuge aller Art geeignet sind. Mit einer regionalen Präsenz in ganz Europa ist das Unternehmen sehr erfolgreich darin, Produkte zu liefern, die fortschrittliche Technologie mit herausragender Zuverlässigkeit verbinden.

GS Yuasa Europe ist ein zuverlässiger Partner einer Vielzahl von Automobilunternehmen, der die sich ständig weiterentwickelnden Anforderungen der Industrie und des Fahrmarktes erfüllt. Durch die Konzentration auf exzellenten Kundenservice, Lieferung, Schulung und Support hat sich der Hersteller einen Ruf als bevorzugter Lieferant für führende Werkstätten und Techniker erworben.

 

Über GS YUASA Battery Germany GmbH

GS YUASA

GS YUASA ist einer der größten Hersteller und Lieferanten von wiederaufladbaren Batterien mit Produktionsstätten weltweit und einem weitreichenden Marketing- und Distributionsnetzwerk in Europa. Das breite Angebot an Blei-Säure- und Lithium-Ionen-Batterien deckt die meisten bekannten Industrie-Applikationen ab, wie Sicherheits- und Alarmsysteme, USV- und Notlichtsysteme sowie OEM-Ausrüstung. Zu den drei Geschäftsbereichen zählen neben Industrial (Industriebatterien für Standby- und zyklische Anwendungen) die Bereiche Automotive und Motorcycle (Automobil- und Motorrad-Starterbatterien).

Die GS YUASA Battery Germany GmbH, gegründet 1983 als YUASA Battery (Europe) GmbH, hat ihren Sitz in Krefeld und betreut von dort aus 15 Länder innerhalb Europas.

Zurück

Über uns

Klarheit, Kooperation und Können – das sind unsere Zutaten für Kompetenz: Klare und ehrliche Kommunikation, kooperative und partnerschaftliche Zusammenarbeit sowie ein kreatives und umsetzungsstarkes Team, das Dinge mit der Kundenbrille betrachtet. Genau das wissen unsere langjährigen Kunden zu schätzen.

Kontaktdaten

Agentur Lorenzoni GmbH
Landshuter Straße 29
85435 Erding
Deutschland
 
Tel.: +49 8122 55917-0
Fax: +49 8122 55917-29
 
eMail: pr@lorenzoni.de

aktuellster Artikel

Messfahrzeug mit NetModule Router

Wenn die Gefahr einer Ausbreitung von CBRN-Stoffen (chemisch, biologisch, radiologisch und nuklear) besteht, müssen schnelle Messungen oder Probeentnamen von Erkundungswagen zur Lageerkundung erfolgen. In einem solchen Projekt übernehmen NetModule Router die Datenkommunikation zwischen Fahrzeugen und dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK).

Weiterlesen …