+49 8122 559170

Tech Mahindra gewinnt Microsoft Award

Agentur Lorenzoni Aktuelle Artikel Aktueller Artikel

Veröffentlicht von Sonja Weiler

Außergewöhnliche Lösungen und Services im Medien- und Kommunikations-Bereich

Tech Mahindra, ein führender Anbieter von Services und Lösungen für die digitale Transformation, IT, Netzwerke, Consulting & Engineering Services, ist einer der Gewinner des Microsoft Partner of the Year Award 2019. Aus seinen weltweiten Partnern wählte Microsoft Tech Mahindra aufgrund seiner herausragenden Innovationskraft und Umsetzung von Kundenlösungen auf Basis von Microsoft-Technologien.

Die Awards in verschiedenen Kategorien wurden an die Gewinner aus mehr als 2900 Teilnehmern aus 115 Ländern vergeben. Dieses Jahr hat Microsoft Partner in allen Lösungsbereichen, Industrien und Sektoren ausgezeichnet, in denen die Microsoft-Technologien zum Einsatz kommen. Tech Mahindra wurde für seine außergewöhnlichen Lösungen und Services im Medien- und Kommunikations-Bereich geehrt.

Rajesh Dhuddu, Global Practice Leader, Blockchain, Tech Mahindra, erklärt: „Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung von Microsoft. Sie bestätigt die Relevanz unserer Blockchain-Lösungen für global tätige Unternehmen und die damit erzielten Resultate. Mit unserer Technologie-Expertise, Erfahrung und der fortlaufenden Partnerschaft mit Microsoft wollen wir auch künftig ebenso herausragende Arbeit leisten.“

„Es ist eine Ehre, die Finalisten und Gewinner des Microsoft 2019 Partner of the Year Awards auszuzeichnen. Diese Unternehmen führen ihre Branche erfolgreich an, entwickeln intelligente Lösungen, adressieren komplexe Unternehmens-Herausforderungen und schaffen neue Möglichkeiten für Kunden aus der ganzen Welt“, so Gavriella Schuster, Corporate Vice President, One Commercial Partner, Microsoft Corp.

Im Rahmen seiner TechMNxt Charta setzt Tech Mahindra auf neueste Technologien, wie Blockchain, um tatsächliche Anforderungen von Unternehmen mit innovativen Lösungen und Services zu erfüllen. Durch entschlossene Reskilling- und Forschungs-Programme baut Tech Mahindra seine internen Blockchain-Kompetenzen und seine Stärke in diesem Bereich weiter aus.

Über Tech Mahindra

Tech Mahindra Logo

Tech Mahindra repräsentiert die vernetzte Welt mit innovativen und kundenorientierten IT-Dienstleistungen und Lösungen, die es Unternehmen, Partnern und der Gesellschaft ermöglichen, zu wachsen (Rise™). Das Unternehmen mit einem Umsatz von USD 4,9 Milliarden hat mehr als 118.390 Mitarbeiter in 90 Ländern und unterstützt über 930 globale Kunden, darunter auch Fortune-500-Unternehmen. Die Innovationsplattformen und wiederverwendbaren Assets von Tech Mahindra verbinden sich über eine Reihe von Technologien, um den Stakeholdern einen greifbaren Geschäftswert zu bieten. Tech Mahindra ist das höchstplatzierte Nicht-US-Unternehmen in der Forbes Global Digital 100 Liste (2018) und in der Forbes Fab 50 Unternehmen in Asien (2018).

In Deutschland ist Tech Mahindra mit über 650 Mitarbeitern an neun Standorten vertreten und bedient Kunden branchenübergreifend.

Tech Mahindra ist Teil der Mahindra Gruppe. Mit über 230.000 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern erwirtschaftet sie einen Umsatz von USD 21 Milliarden. Die Mahindra Gruppe hat eine führende Position in den Märkten Nutzfahrzeuge und Traktoren, Sekundärmarkt, Informationstechnologie und Ferieneigentum.

Folgen Sie Tech Mahindra auf den Social Media Kanälen Facebook | Twitter | LinkedIn | YouTube

Zurück

Über uns

Gegenseitiges Vertrauen als Basis – so pflegen wir eine offene, ehrliche und partnerschaftliche Zusammenarbeit. Wir betrachten Dinge mit der Kundenbrille. So können wir glaubhaft und kompetent für unsere Kunden sprechen und sie ideal unterstützen. Dazu kommt: Wir lieben es, integrierte Kommunikationskonzepte zu entwickeln und Themen voranzubringen.

Kontaktdaten

Agentur Lorenzoni GmbH
Landshuter Straße 29
85435 Erding
Deutschland
 
Tel.: +49 8122 55917-0
Fax: +49 8122 55917-29
 
eMail: pr@lorenzoni.de

aktuellster Artikel

FBDi: Marktzahlen der Distribution für Q2/19

Nach zwei Jahren schlägt sich erstmals die schwächer werdende Auftragslage in der deutschen Bauelemente-Distribution einem Umsatzrückgang nieder. Der Umsatz der im Fachverband Bauelemente-Distribution (FBDi e.V.) organisierten Distributionsunternehmen schrumpft im zweiten Quartal um 2%; die Auftragslage bleibt schwach.

Weiterlesen …