+49 8122 559170

Hannover Messe: konkrete Industrie-4.0-Lösungen

Agentur Lorenzoni Aktuelle Artikel Aktueller Artikel

Veröffentlicht von Christine Schulze

Tech Mahindra zeigt Lösungen für Siemens MindSphere

Tech Mahindra präsentiert auf der Hannover Messe (1.-5.4.2019) branchenspezifische Lösungen für die Umsetzung der Industrie 4.0 für Siemens MindSphere (MindSphere Lounge, Halle 9, D35). Sie sorgen für die vollständige Integration von IT und Industrial Operations, bzw. Operational Technology (OT) und unterstützen Unternehmen so bei ihrer digitalen Transformation.

In der MindSphere Lounge erfahren Besucher mehr zu den Fertigungsmöglichkeiten der nächsten Generation mit Tech Mahindras „Factory of the Future“ Portfolio. Es umfasst Lösungen wie

  • Statistical Process Control
  • Welding Analytics 
  • Predictive Maintenance für rotierende Maschinen

Sie ermöglichen der Fertigungsindustrie ermöglichen, ihre Produktivität und Effizienz zu steigern.

Auf dem Messestand demonstriert Tech Mahindra, wie sich diese Lösungen mit anderen Unternehmenssystemen verbinden lassen. So gewinnen Unternehmen umfassende Einsichten und eine datenbasierte Grundlage für Entscheidungen, um die KPIs ihrer Anlagen zu optimieren.  

Tech Mahindra entwickelt in verschiedenen Kundenprojekten in den Bereichen Manufacturing, Smart Cities und Energie Applikationen, Lösungen und Services für Siemens MindSphere. Sie decken die gesamte Wertschöpfungskette des Kundengeschäfts ab und schaffen so neue Kundenerlebnisse über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg – von der Konzeption über die Entwicklung, Produktion und die Lieferkette bis hin zu Aftermarket-Services.

Besucher der MindSphere Lounge in Halle 9, D35 erhalten Einblicke in die vielfältigen branchenspezifischen IoT- und Analytics-Implementationen von Tech Mahindra.

 

Außerdem auf der Hannover Messe 2019:

  • econ solutions, Gemeinschaftsstand Digital Energy (Halle 12, Stand D45)  
  • NetModule, Gemeinschaftsstand SWISS Pavilion (Halle 6, Stand G24)
  • Rutronik24  (Halle 008, Stand D33)

Über Tech Mahindra

Tech Mahindra Logo

Tech Mahindra repräsentiert die vernetzte Welt mit innovativen und kundenorientierten IT-Dienstleistungen und Lösungen, die es Unternehmen, Partnern und der Gesellschaft ermöglichen, zu wachsen (Rise™). Das Unternehmen mit einem Umsatz von USD 4,9 Milliarden hat mehr als 121.840 Mitarbeiter in 90 Ländern und unterstützt über 935 globale Kunden, darunter auch Fortune-500-Unternehmen. Die Innovationsplattformen und wiederverwendbaren Assets von Tech Mahindra verbinden sich über eine Reihe von Technologien, um den Stakeholdern einen greifbaren Geschäftswert zu bieten. Tech Mahindra ist das höchstplatzierte Nicht-US-Unternehmen in der Forbes Global Digital 100 Liste (2018) und in der Forbes Fab 50 Unternehmen in Asien (2018).

In Deutschland ist Tech Mahindra mit über 650 Mitarbeitern an neun Standorten vertreten und bedient Kunden branchenübergreifend.

Tech Mahindra ist Teil der Mahindra Gruppe. Mit über 200.000 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern erwirtschaftet sie einen Umsatz von USD 21 Milliarden. Die Mahindra Gruppe hat eine führende Position in den Märkten Nutzfahrzeuge und Traktoren, Sekundärmarkt, Informationstechnologie und Ferieneigentum.

Folgen Sie Tech Mahindra auf den Social Media Kanälen Facebook | Twitter | LinkedIn | YouTube

Zurück

Über uns

Gegenseitiges Vertrauen als Basis – so pflegen wir eine offene, ehrliche und partnerschaftliche Zusammenarbeit. Wir betrachten Dinge mit der Kundenbrille. So können wir glaubhaft und kompetent für unsere Kunden sprechen und sie ideal unterstützen. Dazu kommt: Wir lieben es, integrierte Kommunikationskonzepte zu entwickeln und Themen voranzubringen.

Kontaktdaten

Agentur Lorenzoni GmbH
Landshuter Straße 29
85435 Erding
Deutschland
 
Tel.: +49 8122 55917-0
Fax: +49 8122 55917-29
 
eMail: pr@lorenzoni.de

aktuellster Artikel

Parasoft erhöht SW Qualität und senkt Risiko

Die neuen Versionen 10.4.2 der Java- und .NET-Entwicklungstest-Lösungen von Parasoft kombinieren die statische Analyse mit Security-Tests, Modultests und der Codeüberdeckungs-Analyse. Dadurch können Anwender die Qualität und Sicherheit ihrer Applikationen maximieren und gleichzeitig ihre geschäftlichen Risiken minimieren.  

 

Weiterlesen …