+49 8122 559170

Auszeichnung für enormen Umsatz bei Intel-Produkten

Agentur Lorenzoni Aktuelle Artikel Aktueller Artikel

Veröffentlicht von Sonja Weiler

Rutronik erhält von Intel „Best Growth in IoT Group“-Award

v.l.: Christian Ganz (Intel), Alexey Ivanov (Intel), Helene de la Gastine (Intel), Thomas Ulinski (Rutronik), Colin Machale (Intel), Graham Palmer (Intel), Rich Krigger (Intel).
v.l.: Christian Ganz (Intel), Alexey Ivanov (Intel), Helene de la Gastine (Intel), Thomas Ulinski (Rutronik), Colin Machale (Intel), Graham Palmer (Intel), Rich Krigger (Intel).

Im Rahmen des „Intel Partner Connect Summits“ Mitte April in Dublin hat der amerikanische Halbleiterhersteller Intel Rutronik mit dem „Best Growth in IoT Group“-Award ausgezeichnet. Rutronik verzeichnete 2018 ein Umsatzplus mit Intel-Produkten von rund 140 Prozent gegenüber 2017.

Die beachtliche Umsatzsteigerung ist laut Mario Klug, Senior Manager Product Marketing Boards bei Rutronik, auf Design-In-Aktivitäten im IoT-Markt zurückzuführen. Maßgeblich für den Erfolg seien hier innovative Produkte wie Intel RealSense™ mit Movidius™-AI-Beschleunigern, der OpenVINO™-Technologie, NUCs sowie Embedded-Prozessordesigns.

Rutronik war auf dem „Intel Partner Connect“ von 9. bis 11. April in Dublin erstmals auch mit einem kleinen Stand vertreten, an dem sich die Teilnehmer über den Distributor und seine Leistungen informieren konnten. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen der Artificial-Intelligence-Lösungen und der speziell dafür entwickelten Produkte von Intel.

Enormer Motivationsschub

Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung“, so Mario Klug. „Ein Umsatzplus von rund 140 Prozent zeigt, dass unsere Strategie, auf Design-In-Aktivitäten zu setzen, genau richtig ist. Dieser Erfolg ist unserer motivierten und kompetenten Mannschaft aus Produktmanagern und Field Application Engineers zu verdanken und motiviert uns natürlich, noch einmal eine Schippe draufzulegen.

Christian Ganz, Director Partner Sales bei Intel betont: „Rutronik ist für uns ein starker, verlässlicher Partner, wie die Zahlen eindrucksvoll belegen. Die Auszeichnung ist daher hoch verdient und wir freuen uns, auch in Zukunft mit Rutronik so vertrauensvoll und erfolgreich zusammenzuarbeiten.

 

Über Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH

Rutronik Electronics Worldwide Logo

Die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH ist drittgrößter Distributor in Europa (lt. European Distribution Report 2017) und besetzt weltweit Rang elf (lt. SourceToday, Mai 2018). Der Breitband-Distributor führt Halbleiter, passive und elektromechanische Bauelemente sowie Boards, Storage, Displays & Wireless Produkte. Hauptzielmärkte sind Automotive, Medical, Industrial, Home Appliance, Energy und Lighting. Unter den Angeboten RUTRONIK EMBEDDED, RUTRONIK SMART, RUTRONIK POWER und RUTRONIK AUTOMOTIVE finden Kunden die spezifischen Produkte und Services gebündelt für die jeweiligen Anwendungen. Kompetente technische Unterstützung bei Produktentwicklung und Design-In, individuelle Logistik- und Supply Chain Management Lösungen sowie umfangreiche Services runden das Leistungsspektrum ab.

Das 1973 von Helmut Rudel in Ispringen gegründete Unternehmen ist heute mit über 70 Niederlassungen in Europa, Asien und Amerika präsent. Rutronik beschäftigt weltweit mehr als 1.700 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von rund 1,05 Mrd. Euro in der Gruppe.

Zurück

Über uns

Gegenseitiges Vertrauen als Basis – so pflegen wir eine offene, ehrliche und partnerschaftliche Zusammenarbeit. Wir betrachten Dinge mit der Kundenbrille. So können wir glaubhaft und kompetent für unsere Kunden sprechen und sie ideal unterstützen. Dazu kommt: Wir lieben es, integrierte Kommunikationskonzepte zu entwickeln und Themen voranzubringen.

Kontaktdaten

Agentur Lorenzoni GmbH
Landshuter Straße 29
85435 Erding
Deutschland
 
Tel.: +49 8122 55917-0
Fax: +49 8122 55917-29
 
eMail: pr@lorenzoni.de

aktuellster Artikel

FBDi: Marktzahlen der Distribution für Q2/19

Nach zwei Jahren schlägt sich erstmals die schwächer werdende Auftragslage in der deutschen Bauelemente-Distribution einem Umsatzrückgang nieder. Der Umsatz der im Fachverband Bauelemente-Distribution (FBDi e.V.) organisierten Distributionsunternehmen schrumpft im zweiten Quartal um 2%; die Auftragslage bleibt schwach.

Weiterlesen …