+49 8122 559170

GS YUASA stellt auf der Data Centre World 2018 aus

Agentur Lorenzoni Artikel

Veröffentlicht von Sabrina Hausner

Peak Shaving und Dual-Chemistry: Lithium-Ionen-Batterielösungen


Warning: filemtime(): stat failed for /usr/www/users/loreny/lorenzoni_de/8e6e2d33-13b0-11e7-b8f6-50465d518898 in system/modules/core/library/Contao/File.php on line 239
#0 [internal function]: __error(2, 'filemtime(): st...', '/usr/www/users/...', 239, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/File.php(239): filemtime('/usr/www/users/...')
#2 system/modules/core/library/Contao/File.php(253): Contao\File->__get('mtime')
#3 system/modules/core/library/Contao/Controller.php(1492): Contao\File->__get('imageSize')
#4 system/modules/dma_elementgenerator/DMAElementGenerator.php(659): Contao\Controller::addImageToTemplate(Object(Contao\FrontendTemplate), Array)
#5 system/modules/dma_elementgenerator/DMAElementGenerator.php(48): DMAElementGenerator->compile(Object(DMAElementGeneratorContent))
#6 system/modules/dma_elementgenerator/DMAElementGeneratorContent.php(47): DMAElementGenerator->generate(Object(DMAElementGeneratorContent))
#7 system/modules/core/elements/ContentElement.php(265): DMAElementGeneratorContent->compile()
#8 system/modules/core/library/Contao/Controller.php(484): Contao\ContentElement->generate()
#9 system/modules/news/modules/ModuleNews.php(144): Contao\Controller::getContentElement(Object(Contao\ContentModel))
#10 system/modules/core/library/Contao/Template.php(125): Contao\ModuleNews->Contao\{closure}()
#11 templates/news_full.html5(37): Contao\Template->__get('text')
#12 system/modules/core/library/Contao/BaseTemplate.php(88): include('/usr/www/users/...')
#13 system/modules/core/library/Contao/Template.php(277): Contao\BaseTemplate->parse()
#14 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(46): Contao\Template->parse()
#15 system/modules/news/modules/ModuleNews.php(221): Contao\FrontendTemplate->parse()
#16 system/modules/news/modules/ModuleNewsReader.php(108): Contao\ModuleNews->parseArticle(Object(Contao\NewsModel))
#17 system/modules/rel-canonical/modules/ModuleNewsReaderRelCannonical.php(54): Contao\ModuleNewsReader->compile()
#18 system/modules/core/modules/Module.php(287): Barkowsky\RelCanonical\ModuleNewsReader->compile()
#19 system/modules/news/modules/ModuleNewsReader.php(82): Contao\Module->generate()
#20 system/modules/rel-canonical/modules/ModuleNewsReaderRelCannonical.php(30): Contao\ModuleNewsReader->generate()
#21 system/modules/core/elements/ContentModule.php(59): Barkowsky\RelCanonical\ModuleNewsReader->generate()
#22 system/modules/core/library/Contao/Controller.php(484): Contao\ContentModule->generate()
#23 system/modules/core/modules/ModuleArticle.php(213): Contao\Controller::getContentElement(Object(Contao\ContentModel), 'main')
#24 system/modules/core/modules/Module.php(287): Contao\ModuleArticle->compile()
#25 system/modules/core/modules/ModuleArticle.php(67): Contao\Module->generate()
#26 system/modules/core/library/Contao/Controller.php(417): Contao\ModuleArticle->generate(false)
#27 system/modules/core/library/Contao/Controller.php(277): Contao\Controller::getArticle(Object(Contao\ArticleModel), false, false, 'main')
#28 system/modules/core/pages/PageRegular.php(133): Contao\Controller::getFrontendModule('0', 'main')
#29 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#30 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#31 {main}

Warning: filemtime(): stat failed for /usr/www/users/loreny/lorenzoni_de/8e6e2d33-13b0-11e7-b8f6-50465d518898 in system/modules/core/library/Contao/File.php on line 239
#0 [internal function]: __error(2, 'filemtime(): st...', '/usr/www/users/...', 239, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/File.php(239): filemtime('/usr/www/users/...')
#2 system/modules/core/library/Contao/File.php(253): Contao\File->__get('mtime')
#3 system/modules/core/library/Contao/Controller.php(1572): Contao\File->__get('imageSize')
#4 system/modules/dma_elementgenerator/DMAElementGenerator.php(659): Contao\Controller::addImageToTemplate(Object(Contao\FrontendTemplate), Array)
#5 system/modules/dma_elementgenerator/DMAElementGenerator.php(48): DMAElementGenerator->compile(Object(DMAElementGeneratorContent))
#6 system/modules/dma_elementgenerator/DMAElementGeneratorContent.php(47): DMAElementGenerator->generate(Object(DMAElementGeneratorContent))
#7 system/modules/core/elements/ContentElement.php(265): DMAElementGeneratorContent->compile()
#8 system/modules/core/library/Contao/Controller.php(484): Contao\ContentElement->generate()
#9 system/modules/news/modules/ModuleNews.php(144): Contao\Controller::getContentElement(Object(Contao\ContentModel))
#10 system/modules/core/library/Contao/Template.php(125): Contao\ModuleNews->Contao\{closure}()
#11 templates/news_full.html5(37): Contao\Template->__get('text')
#12 system/modules/core/library/Contao/BaseTemplate.php(88): include('/usr/www/users/...')
#13 system/modules/core/library/Contao/Template.php(277): Contao\BaseTemplate->parse()
#14 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(46): Contao\Template->parse()
#15 system/modules/news/modules/ModuleNews.php(221): Contao\FrontendTemplate->parse()
#16 system/modules/news/modules/ModuleNewsReader.php(108): Contao\ModuleNews->parseArticle(Object(Contao\NewsModel))
#17 system/modules/rel-canonical/modules/ModuleNewsReaderRelCannonical.php(54): Contao\ModuleNewsReader->compile()
#18 system/modules/core/modules/Module.php(287): Barkowsky\RelCanonical\ModuleNewsReader->compile()
#19 system/modules/news/modules/ModuleNewsReader.php(82): Contao\Module->generate()
#20 system/modules/rel-canonical/modules/ModuleNewsReaderRelCannonical.php(30): Contao\ModuleNewsReader->generate()
#21 system/modules/core/elements/ContentModule.php(59): Barkowsky\RelCanonical\ModuleNewsReader->generate()
#22 system/modules/core/library/Contao/Controller.php(484): Contao\ContentModule->generate()
#23 system/modules/core/modules/ModuleArticle.php(213): Contao\Controller::getContentElement(Object(Contao\ContentModel), 'main')
#24 system/modules/core/modules/Module.php(287): Contao\ModuleArticle->compile()
#25 system/modules/core/modules/ModuleArticle.php(67): Contao\Module->generate()
#26 system/modules/core/library/Contao/Controller.php(417): Contao\ModuleArticle->generate(false)
#27 system/modules/core/library/Contao/Controller.php(277): Contao\Controller::getArticle(Object(Contao\ArticleModel), false, false, 'main')
#28 system/modules/core/pages/PageRegular.php(133): Contao\Controller::getFrontendModule('0', 'main')
#29 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#30 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#31 {main}
LIM25H- und LIM50EN-Batteriemodul von GS YUASA
LIM25H- und LIM50EN-Batteriemodul von GS YUASA.

Auf der Data Centre World 2018 legt GS YUASA den Fokus auf Lithium-Ionen-Batteriemodule. Das Unternehmen stellt u. a. eine Batterielösung zur Lastspitzenabdeckung sowie das Dual-Chemistry-Konzept vor, das zwei Batterietechnologien gleichzeitig nutzt.

  • 28.-29. November 2018 in Frankfurt
  • Stand 501

Mit den Typen LIM50EN und LIM25H präsentiert GS YUASA zwei leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterien.

  • Die LIM50EN-Zelle mit einer Nennspannung von 3,7V verfügt über eine hohe Zyklenanzahl von 11.000 Lade-/Entladezyklen bei einer Entladetiefe (DOD) von 50%. Sie erreicht eine maximale Entladerate von 6C und lässt sich dauerhaft mit 4C entladen.
  • Die LIM25H-Zelle mit einer Nennspannung von 3,6V erreicht über 20.000 Zyklen (bei DOD 50%) bzw. 10.000 Zyklen (bei DOD 100%). Ihre maximale Entladerate beträgt 24C und sie lässt sich dauerhaft mit 100A laden sowie entladen. Beide Zellen sind zu Modulen mit acht oder zwölf Zellen zusammengefasst.

Anwendungsbereich Lastspitzenabdeckung für Strom-Versorgungsnetze:

Für diese Art der Anwendung, bei der kurze Autonomien im Minutenbereich und sehr hohe Entladeleistungen dominieren, bietet GS YUASA eine praxiserprobte Li-Ionen-Lösung, die Entladeraten bis zu 6C liefert.

Hintergrund ist das Netznutzungsentgelt, das Nutzer an die Netzbetreiber zahlen müssen. Dieses ist v. a. für Industriekunden seit April 2007 um 50% auf 2,26ct/kWh gestiegen. Auch regionale Unterschiede bestehen. Da die Höhe des Netzentgeltes letztlich nicht nach der Jahresmittelleistung sondern nach der Jahreshöchstleistung (höchster 1/4h Mittelwert des Kalenderjahres) ermittelt wird, reicht ein Peak pro Jahr aus, um das Entgelt in die Höhe zu treiben. Decken industrielle Großabnehmer ihren Peak-Verbrauch stattdessen über eine Batterie ab, können sie die Netzentgelte deutlich senken und das Investment für die Batterie amortisiert sich sehr schnell.  

Dual-Chemistry-Konzept:

Eine wirtschaftliche Lösung, bei der Lithium-Ionen- und Bleibatterien zusammenarbeiten und sich ergänzen, ist das von GS YUASA entwickelte Dual-Chemistry-Konzept. Es kommt v. a. in Telekom-Basisstationen zum Einsatz und lässt sich prinzipiell auf jede 48V-Applikation anwenden.

Hier finden z. B. vier 12V/100Ah-Frontterminal-Batterien des Bleibatterie-Typs ENL100FT (24 Zellen) Verwendung, auf Lithium-Ebene werden 14 LMO-Zellen des Typs LIM50EN in Serie geschaltet. Bis zu 70 Prozent der Kapazität lässt sich der Li-Ionen-Batterie entnehmen, um das Spannungslevel zu erreichen, das die Bleibatterie in vollständig geladenem Zustand besitzt. Ab diesem Punkt beginnt das Entladen der Bleibatterie bis zur gewünschten Entladeschlussspannung.  

Über GS YUASA Battery Germany GmbH

GS YUASA ist einer der größten Hersteller und Lieferanten von wiederaufladbaren Batterien mit Produktionsstätten weltweit und einem weitreichenden Marketing- und Distributionsnetzwerk in Europa. Das breite Angebot an Blei-Säure- und Lithium-Ionen-Batterien deckt die meisten bekannten Industrie-Applikationen ab, wie Sicherheits- und Alarmsysteme, USV- und Notlichtsysteme sowie OEM-Ausrüstung. Zu den drei Geschäftsbereichen zählen neben Industrial (Industriebatterien für Standby- und zyklische Anwendungen) die Bereiche Automotive und Motorcycle (Automobil- und Motorrad-Starterbatterien).

Die GS YUASA Battery Germany GmbH, gegründet 1983 als YUASA Battery (Europe) GmbH, hat ihren Sitz in Düsseldorf und betreut von dort aus 15 Länder innerhalb Europas.

Zurück

Über uns

Klarheit, Kooperation und Können – das sind unsere Zutaten für Kompetenz: Klare und ehrliche Kommunikation, kooperative und partnerschaftliche Zusammenarbeit sowie ein kreatives und umsetzungsstarkes Team, das Dinge mit der Kundenbrille betrachtet. Genau das wissen unsere langjährigen Kunden zu schätzen.

Kontaktdaten

Agentur Lorenzoni GmbH
Landshuter Straße 29
85435 Erding
Deutschland
 
Tel.: +49 8122 55917-0
Fax: +49 8122 55917-29
 
eMail: pr@lorenzoni.de

aktuellster Artikel

Rutroniks Adapter Board RAB3

Zuverlässige Lösungen für die Abstandsmessung sowie die Erkennung von Personen und Oberflächen spielen bei IoT-Anwendungen eine wichtige Rolle. Kleine Radar-Sensoren mit geringem Strombedarf sind dabei besonders gefragt. Mit dem RAB3 erweitern die Experten von Rutronik System Solutions ihre Board-Familie um ein weiteres Adapter Board. Das Entwickler-Board ist für das Testen eines voll integrierten Moduls oder auch einer diskreten Entwicklung konzipiert. Durch die beschleunigte Vorentwicklungsphase und Kostenreduktion bei Proof-of-Concepts trägt das RAB3 dazu bei, Anwendungen schneller zur Marktreife zu bringen.

Weiterlesen …