+49 8122 559170

NetModule auf dem 1.ÖPNV Zukunftskongress

Agentur Lorenzoni Artikel

Veröffentlicht von Beate Lorenzoni

Router für Bus und Bahn

Der Kommunikationsspezialist NetModule ist auf dem 1. ÖPNV Zukunftskongress (3. - 5.7. in Freiburg) gemeinsam mit seinem Partnerunternehmen OTN Systems, Anbieter von Speziallösungen für Netzwerktechnik, auf Stand #C09 präsent. Alles aus einem Haus erhalten Kunden mit den hochzuverlässigen Netzwerklösungen von OTN Systems und NetModules Lösungen und Produkten für die Konnektivität in Zügen und Bussen bis hin zu stationären Fahrkartenautomaten und Videoüberwachungen. Zu den Highlight-Produkten zählen die bewährten NB2800 5G Bus- und die NB3800 5G Bahn-Router, der NB800 eMark-Router  sowie die NB1601 LTE und NB1800 5G Industrial Router für stationäre Einsatzbereiche. Die 5G-Varianten der Router decken die Anforderungen aller Einsatzbereiche ab und bedeuten größtmögliche Investitionssicherheit der Betreiber in die digitale Zukunft. Damit untermauert NetModule seine Vorreiterstellung im Markt.

 

Besonderheit aller NetModule Router ist das modulare Konzept aus Software, Elektronik und mechanischen Komponenten. Es ermöglicht die Optimierung jedes Geräts für spezifische Zielanwendungen wie Passagier-WLAN, Fahrgastinformationssysteme, Ticketautomaten, Videoüberwachung, Erfassung von Betriebsdaten und Sprachkommunikation im ÖPNV-Markt. 

Die Bus- und Bahn-Mobilfunkrouter von NetModule sind speziell für den öffentlichen Nah- und Fernverkehr entwickelt und zertifiziert (UN ECE R10 / EN 50155). Je nach Modell kommen sie mit mehreren LTE-Modulen und verschiedensten Technologien wie Ethernet, WLAN, CAN, IBIS, GSM-R, Voice sowie GNSS und bieten so die jeweils passende Konnektivitätslösung. Auch bestehende Fahrzeuge lassen sich problemlos effizient nachrüsten.

Vorteilhaft ist bei den Modellen NB2800 und NB3800 der integrierte Speicher mit bis zu 1 TB (SSD), dadurch können Betreiber Inhalte wie Videos, Bilder oder ganze Webseiten auch offline bereitstellen. Damit legt NetModule die Basis für ein durchgängiges Entertainment für die Passagiere. Viele Schnittstellen wie CAN, RS-232, RS-485 und digitalen I/O gewährleisten eine hervorragende Interaktion mit der Bordelektronik. Dadurch eignen sich diese Geräte auch für Passagierdatenanalysen, wie beispielsweise Fahrgastzählungen. Zudem ist die Anbindung von Kameras oder Bordrechner über die Ethernet-Schnittstelle möglich, etwa für die Videoüberwachung.

Die gesammelten Daten können stationär auf der eingebauten SSD gespeichert und mittels LXC auch auf dem Router vorverarbeitet werden. Bei der Übertragung haben dank Quality of Service (QoS) die systemrelevantesten Betriebsdaten immer Vorrang. Über modernste VPN-Technologien wie OpenVPN erfolgt die sichere Übertragung der Betriebsdaten in die Zentrale. Mittels VoIP lassen sich funktionale Rufnummern zuweisen, auch können Gruppenanrufe oder Durchsagen der Leitzentrale im Zug erfolgen.

A propos Sicherheit. Eingesetzt als VoIP (Voice over IP)-Gateway ermöglichen die NetModule-Router das Telefonieren über das Internet. So können beispielsweise Anfragen des Fahrers an die Leitstelle oder Notrufe direkt vom Fahrzeug aus erfolgen, ebenso wie Ansagen im Fahrgastraum.

Alle im Netzwerk eingebundenen Router und Gateways lassen sich mit der Managementplattform Connectivity Suite überwachen, verwalten und warten – das kommt den Betreibern sehr zugute.

Über NetModule AG

Über NetModule AG (www.netmodule.com):

Die NetModule AG, ein Unternehmen der BELDEN Group, ist ein führender Hersteller von Kommunikationsprodukten für M2M und IoT. Einen Schwerpunkt bilden Lösungen für Anwendungen im Bereich Transportation, dem öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie Industrie 4.0. Zukunftsmärkte wie Smart City, öffentliche Sicherheit und nachhaltiges Energie- und Ressourcen-management sind weitere Fokusbereiche. 5G ist dabei die Schlüsseltechnologie. Die zertifizierten Geräte integrieren neueste Drahtlos-Technologien sowie diverse Schnittstellen für Anwendungsbereiche, in denen robuste Kommunikation unabdingbar ist.

Das 1998 gegründete Schweizer Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern (Schweiz), eine Niederlassung in Winterthur sowie Tochtergesellschaften in Frankfurt a.M. und Hong Kong.

Zurück

Über uns

Klarheit, Kooperation und Können – das sind unsere Zutaten für Kompetenz: Klare und ehrliche Kommunikation, kooperative und partnerschaftliche Zusammenarbeit sowie ein kreatives und umsetzungsstarkes Team, das Dinge mit der Kundenbrille betrachtet. Genau das wissen unsere langjährigen Kunden zu schätzen.

Kontaktdaten

Agentur Lorenzoni GmbH
Landshuter Straße 29
85435 Erding
Deutschland
 
Tel.: +49 8122 55917-0
Fax: +49 8122 55917-29
 
eMail: pr@lorenzoni.de

aktuellster Artikel

Schukat: Geschäftsjahr 2023 mit solidem Ergebnis

Der Distributor Schukat konnte das Geschäftsjahr 2023 mit einem Umsatz von 127 Mio. Euro bei 150 Mitarbeitern und 20 Azubis abschließen. Nach den Rekordjahren 2021 und 2022 rechnete man mit Rückgängen im Jahresverlauf, so dass dieses Ergebnis nach wie vor ein solides Geschäft bedeutet. Für 2024 zeigt man sich vorsichtig optimistisch.

 

Weiterlesen …